For each problem a solution.
Home / Bitcoin /

#156 – Bitcoin muss sich noch beweisen, Bundesbank Bitcoin Warnung & Singapur ICO Regulierung

#156 – Bitcoin muss sich noch beweisen, Bundesbank Bitcoin Warnung & Singapur ICO Regulierung

Hey Bitcoin Fans,

Willkommen zur Bitcoin-Informant Show Nr. 155. Heute geht’s um folgende Themen: Bitcoin muss sich noch beweisen, Bundesbank Warnung vor Bitcoin & Singapur erlässt Regulierung für ICO Token Sales. 

1.) Bitcoin Still Has to Prove It Can Be Working Currency: NYU Professor

2.) „Geldwäsche und Terror-Finanzierung“: Bundesbank-Vorstand warnt vor Bitcoin-Boom

3.) Singapore Central Bank Clarifies ICO Regulations

Sonnige Grüsse

Dennis “Bitcoin-Informant” Koray

Folge mir auf Steemit und unterstütze mich mit einem Upvote:

Alles über Steemit hier:

Exklusive Bitcoin T-Shirts gibt es ab sofort in meinem Shop hier:

Instagramm:

 

Geld verdienen mit BITCOIN, das Top Unternehmen USI Tech (United Software Intelligence) bietet uns allen eine tolle und geniale Möglichkeit Geld im Internet zu verdienen.

Die Fakten zum BTC-Package:

Ein BTC-Package kann im Gegenwert von 50 EUR in Bitcoin erworben werden

Jedes Package strebt eine tägliche Ausschüttung von 1% an (Montag-Freitag) wobei dies marktabhängig ist.

Ein Teil davon ist die Rendite vom Vortag. Der Andere, ist Teil des Kaufpreises, welcher für den Erwerb des BTC-Packages aufgebracht wurde

Ziel ist es in 140 Werktagen einen Gewinn von 40% zu erreichen, was jedoch nicht garantiert wird.

Die Laufzeit verlängert oder verkürzt sich dementsprechend

Registriere Dich heute noch bei USI-Tech und verdiene passiv mit Bitcoin

Verändere dein Leben, dank unserer innovativen  und automatisierten Bitcoin Handelsplattform

Verändere dein Leben, dank unserer innovativen und automatisierten Bitcoin Handelsplattform

GRATIS VIDEOKURS: So generierst du ein automatisches Einkommen online

Share this article

Comments

  • TK Online Investment
    04/08/2017

    Top!!

  • Jungbluth
    04/08/2017

    Die Akzeptanz von Bitcoin brauch uns ja dank TenX nicht zu interessieren^^

  • Philipp
    04/08/2017

    Regulierung von ICOs, aber Glücksspiel in Vegas etc. zu lassen. Aber da verdient der Staat ja auch dran.

  • K. L.
    04/08/2017

    Schönes Wochenende Dennis .

  • Abschmier Camp
    04/08/2017

    Ich bin schon seit ca. 3 Jahren in der „Szene“ aber das BWLer Argument Bitcoin sei „rar“ und „begrenzt“ muss mir jemand erklären. 21Mio schön und gut aber durch die Teilbarkeit mit 8 Dezimalstellen, ein recht beschissenes Argument.

    • OPinvest
      04/08/2017

      Der Kontext ist, ist im Gegensatz zu Fiat Geld, das aus dem Nichts geschaffen werden kann, ist das bei BTC unmöglich. Die Banken können keine Bitcoins „herbeizaubern“.

    • Mike Paulsen
      04/08/2017

      Die Teilbarkeit ist in diesem Zusammenhang doch unwichtig. Entscheidend ist, dass Bitcoin nicht beliebig vermehrt werden kann.

    • Hans Rubenbauer
      04/08/2017

      Ich bin erst seit 3 Wochen in der „Szene“ und ich habe auch nicht Mathe studiert, aber selbst ohne spezielle mathematische Kenntnisse weiß ich, daß 21 Mio GANZE Bitcoins immer 21 Mio Bitcoins bleiben, egal wie oft man sie teilt. Aus meiner Sicht ist das eindeutig begrenzt. 1 Kuchen bleibt schließlich auch 1 Kuchen, ob ich ihn nun in 2, 4, 8, 16 oder was weiß ich wie viele Teile teilt.

  • Zimmo 1987
    04/08/2017

    na ja die von Puravidacoin wollen das doch so machen in Costa Rica das wenn du den Coin akzeptierst als Zahlungsmittel im Laden bekommst extra %te an Coins 🙂

  • ChainCoinHoddlerzRoom
    04/08/2017

    Super,mach weiter so

    • Skomenekropolis
      04/08/2017

      War’s das mit Chaincoin?

    • ChainCoinHoddlerzRoom
      04/08/2017

      ich hoffe mal nicht,denke longterm wird chaincoin sicherlich wachsen,kann aber einige zeit beanspruchen.ich halte meine zehn masternodes und freue mich über eine schöne rendite in einigen jahren,cryptos sind crazy,mal sehen wo mal chc landet–to tha moon–

  • Mike Paulsen
    04/08/2017

    Warum kann man mit Bitcoin keine Kriege bezahlen?

  • Mike Paulsen
    04/08/2017

    Singapur ist kein wirklich freies Land. Dort ist die Internetzensur noch schlimmer als in Deutschland.

    • Smonn
      04/08/2017

      Mike Paulsen Internetzensur in Deutschland?

    • Mike Paulsen
      06/08/2017

      Smonn dass dir das nicht bekannt ist, ist das Schlimmste dabei.

  • Martin Okunnuga, M.Sc.
    04/08/2017

    Wieder ein top Video, danke & weiter so! =)

  • Cat Girl
    04/08/2017

    Top 🔝 video 📹

  • Berliner Bär
    04/08/2017

    Trotz allem Enthusiasmus zu Bitcoin, meine ich, ist mit der erfolgten Fork am 1.8.17 die Büchse der Pandora geöffnet worden. Wie war das nochmal: Maximal 21 Mio. Bitcoins soll es geben. Alles Schall und Rauch. Wir haben jetzt bereits 2 Varianten; und irgendwann gibt es wieder einen Split und irgendwann wieder …. Soweit zur Inflationierung von Bitcoin.

    • Berliner Bär
      05/08/2017

      Nun das ist das mir auch völlig klar. Nur sollte sich jeder fragen, ob eines der Hauptargumente (Inflationsschutz), wie es auch der werte Videodarsteller vertritt, tatsächlich gilt. Und ob nun eine kleine Elite von Privatpersonen, gemeint sind die Gründer der diversen Kryptowährungen, vertrauensvoller und nutzbringender agieren, als eine Gesellschaft, müsste sich erst beweisen. Aus der Historie sind hierzu keine positiven Belege bekannt.

    • eXperience Bitcoin
      05/08/2017

      21 Millionen. Punkt.

    • Berliner Bär
      05/08/2017

      Wenn einem ein Fork nicht interessiert, schon. Über den Zusatzgewinn BCH freut man sich einstweilen doch trotzdem ;-). Besonders wenn man der kleinen Gruppe angehört, denen knapp 90 % der vorhandenen Bitcoins gehören.

    • Skomenekropolis
      05/08/2017

      Wer ist das?

  • Emil Schlabitz
    04/08/2017

    hey, bitte fang an einen Anzug in deinen Videos zu tragen 🙂

  • Skomenekropolis
    04/08/2017

    2900$ scheint im Moment eine echte Wall für BTC zu sein… aber das wird schon!

  • Bumblebee Prime
    05/08/2017

    ich fixe schon jeden bekannten an die ein Geschäft haben btc als bezahl Möglichkeit anzubieten. und erkläre auch, dass sie besser chancen bei der Suchmaschinen Optimierung haben 😉

  • Achim Haug
    05/08/2017

    Hi. Ich verfolge BTC und auch dich schon länger. Dadurch kenne ich aber vieles schon. Kannst du bitte daher die Minuten und Sekunden je Thema in der Beschreibung Posten. Das such (mittlerweile jeden Tag) weil ich Themen überspringe, ist leider mühsam. Lg

  • Investieren in die Zukunft
    05/08/2017

    Ich finde es lustig das Banken sagen der Bitcoin wird für Schwarzmarktschäfte genutzt.. frage mich wie Drogen, Waffen und Glückspiel in den 80er und 90er bezahlt wurden. Ah mit Fiat Geld 💶

  • AdvExAustria
    06/08/2017

    Wieso sollten mit Bitcoin keine Kriege bezahlt werden können?!?

    • tek3786
      07/08/2017

      Würde mich auch interessieren, weshalb sich dies von bisherigen Fiat Zahlungen unterscheiden sollte..

  • satidor
    06/08/2017

    Bitte schraub doch deinen Tonpegel etwas hoch. Geile Videos.

  • Emir C.
    06/08/2017

    Das BTC eine tolle Sache ist gar keine Frage. Aber ohne etwas Regulierung für die Börsen an denen BTC oder whatever gehandelt wird, geht’s nicht weiter.
    Es kann nicht sein das Leute 20+ BTC an Börsen verlieren weil diese unzureichend gesichert sind bzw. das Geld flöten geht weil diese pleite sind. Das ist ein Armutszeugnis das seines gleichen sucht. Was man so alles in Foren liest über die ganzen Börsen geht mal gar nicht.
    Ich selber bin Besitzer der verschiedenen coins, aber mir wird es jedes Mal bange wenn ich welche verkaufe.
    Die Börsen müssen gesetzliche Einlagensicherung vorweisen. Immer hin nehmen Sie reichlich Gebühren für Transaktionen.
    Ich bin selber in diesen klassischen Finanzwesen tätig.
    Wenn ein Arzt Fehler macht, wird er verklagt. Vernichtest du die Gelder der Klienten, möchten Sie dich mindestens hängen….
    Damit die Akzeptanz steigt, müssen sich zu erst die Börsen ändern.
    Auch solche Sachen das Ripple Labs die 55 Milliarden coins kontrolliert, ist mehr wie unheimlich. Sie können wenn sie es wollen in einen Zug verkaufen und es kann Ihnen keiner was anhaben…

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was sind Bitcoins? Wo kannst DuBitcoins kaufen? Wie gehst Du sicher damit um?

Hol Dir siesen Online-Kurs und erfahre alles über das Geld der Zukunft.

Trage Deine E-mail ein und klicke auf WEITER

Vielen Dank, prüfe bitte Deinen Postfach

Pin It on Pinterest

Share This